Von Ottonen und Fachwerk im UNESCO Weltkulturerbe

Stadtführung in Quedlinburg

Die Wiege Deutschlands ist zweifellos die Stadt Quedlinburg. Heinrich I. war der erste König des mittelalterlichen Deutschlands und Gründer des ottonischen Reiches. Entdecken Sie die jahrhundertealte Geschichte der UNESCO Weltkulturerbestätte mit ihren wunderbaren Fachwerkhäusern. Besichtigen Sie die Wirkungsstätten des Dichters Klopstock, des Komponisten Rolle und des Künstler Lyonel Feininger aus der Zeit des Bauhauses.

Eine Führung durch die Stadt wird auf dem Schlossberg beendet. 

Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: € 142,00 | bis 50 Personen – ab 30 Personen mit Stimmverstärker